BZurück zur Übersicht

Fünf gute Gründe für Bikefitting

1. Es sorgt für ein verbessertes Fahrerlebnis

Ganz gleich, was für ein Rad Sie fahren oder wie gut Sie in Form sind, Bikefitting kann für noch mehr Fahrspaß auf der Radtour sorgen. Wir sind der Meinung, dass jeder Radfahrer für optimalen Komfort, ideale Leistung und letztendlich mehr Selbstvertrauen auf dem Bike sorgen sollte.

Unfortunately we cannot provide you this service with your current cookie preferences. If you would like to change your cookies preferences, please click “Privacy Policy and Cookies” in the footer.

2. Es macht das Radfahren bequemer

Das Hauptanliegen beim Bikefitting ist, Ihren Komfort zu erhöhen, denn das ist entscheidend, wenn man besser, länger und auch schneller fahren möchte. Die meisten Radfahrer glauben, dass Radfahren nun mal unbequem ist und manche Menschen versuchen sich gar nicht erst am Radfahren, weil sie es mit Schmerzen verbinden. Dabei ist Radfahren eine der besten Sportarten, um Verletzungen zu vermeiden – wenn Ihre Sitzposition zu Ihrer Flexibilität und anderen funktionalen Faktoren passt und natürlich wenn Ihr Fahrrad richtig eingestellt ist.

3. Es verbessert Ihre Leistung

Egal ob Pendler oder Rennsportler: Alle Radfahrer möchten mit weniger Kraftaufwand fahren. Bikefitting verhilft Ihnen zu mehr Effizienz, indem die Kraftübertragung auf die Pedale gesteigert und Ihr Pedaltritt verbessert wird. So müssen Sie weniger Kraft aufwenden und können spielend leicht Ihre Freunde oder den Berufsverkehr hinter sich lassen.

Beim Bikefitting lernen Sie eine Menge über Ihren Körper, zum Beispiel ob Ungleichgewichte vorliegen oder Ihr Körper perfekt symmetrisch ist. Oder auch, welche Ihrer Körperteile flexibel sind und welche nicht. Die Antworten auf diese Fragen helfen uns dabei, die ideale Position für Sie zu finden.

4. Es gibt Ihnen mehr Selbstvertrauen

Wenn Sie genau wissen, welche Größe Ihr Fahrrad haben muss oder welche Lenker und Sättel am besten zu Ihnen passen, gibt Ihnen das mehr Selbstvertrauen beim Kauf eines neuen Fahrrads oder von Zubehör. Und wenn Sie sich aufs Bike schwingen, werden Sie sicher bemerken, dass Sie beispielsweise präziser lenken und effizienter in die Pedale treten können, was wiederum zu mehr Vertrauen in Ihre Fähigkeiten beim Fahren, Wenden, Bremsen und Beschleunigen führt, sodass Sie alle anderen überholen können.

5. Es macht das Leben schöner

Bikefitting wird Ihnen dabei helfen, Ihr Leben zu genießen – mit und ohne Rad. Weniger Schmerzen und Beschwerden bedeuten mehr Spaß beim Radfahren und kurz- wie langfristig eine geringere Verletzungsanfälligkeit, sodass Sie für mehr Erfahrungen auf zwei Rädern gewappnet sind.

Wichtiger Hinweis: Im Falle vorhandener gesundheitlicher Einschränkungen kann Bikefitting keine Behandlung durch eine medizinische Fachkraft ersetzen.

Verwandte Artikel