BZurück zur Übersicht

Steve Peat und Nico Vouilloz: Offene Rechnungen

Welche zwei Namen fallen Ihnen ein, wenn Sie an die größten Rivalen im Downhill-Mountainbiking denken? Barel gegen Sam Hill? Gee gegen Minnaar? Wie wäre es mit dem erfolgreichsten Weltmeister aller Zeiten gegen einen Weltmeister, der über zwei Jahrzehnte hinweg immer wieder auf dem Siegerpodest stand, was ihn zum MTB-Profi mit der längsten siegreichen Karriere macht? 

Für uns gibt es keine größeren Rivalen als Steve Peat und Nicolas Vouilloz.

Unfortunately we cannot provide you this service with your current cookie preferences. If you would like to change your cookies preferences, please click “Privacy Policy and Cookies” in the footer.

Steve Peat vs Nico Vouilloz

Da sie beide ihre Karriere beendet haben, sollte man meinen, dass sie all das hinter sich gelassen hätten?

Wenn man sich dieses neue Video ansieht, dann scheint es, als wäre die Fehde noch im vollen Gange.

Steve Peat vs Nico Vouilloz

Champery & Les Gets

Erstaunlicherweise sind Steve und Nico allerdings nie zusammen gefahren, bis sie sich vor ein paar Monaten an der französisch-schweizerischen Grenze zwischen Champéry und Les Gets trafen. Beide Fahrer haben an diesen zwei historischen Strecken noch eine Rechnung offen. Daher haben wir beschlossen, die beiden einzuladen, gemeinsam unerledigte Herausforderungen zu meistern, sich ihren Niederlagen zu stellen und sich noch einmal an den Tracks zu versuchen, die sie als Profis nicht ganz meistern konnten. 

 

    

Steve Peat & Nico Vouilloz

   

Steve Peat & Nico Vouilloz an der französisch-schweizerischen Grenze zwischen Champery und Les Gets

"Zusammengenommen 11 Weltmeistertiteln und 29 Weltcup-Siegen"

11 Weltmeistertiteln

29 Weltcup-Siegen

Wie Sie sehen werden, haben sie kein Stück ihrer Fertigkeiten verlernt und mit zusammengenommen 11 Weltmeistertiteln und 29 Weltcup-Siegen hat auch ihr Ehrgeiz nicht abgenommen. 

Steve Peat vs Nico Vouilloz

In unserer Jugend waren die beiden eine große Inspiration. Es ist fantastisch, den zwei größten MTB-Rivalen dabei zuzusehen, wie sie noch immer fahren, jede Menge Spaß auf dem Bike haben und Anekdoten über die gute alte Zeit austauschen. Ein Hoch auf diese Legenden!

Verwandte Artikel