BZurück zur Übersicht

Tharsis Trail

Di2-kompatible Lenker und Vorbauten für Ihr Mountainbike. Die Tharsis-Trail-Lenker und -Vorbauten wurden mit Hilfe des Trail-Phänomens, GT-Factory-Racing- und PRO-Athleten Martin Maes entwickelt

PRO beschloss nach der erfolgreichen Einführung seines Tharsis-XC-Systems (für die Belastungen von Cross-Country-Mountainbike-Training und -Rennen entwickelte Komponenten), eine verbesserte Kombination aus Carbon-Lenker und Leichtmetall-Vorbau für All-Mountain- und Trail-Fahrer zu entwickeln und diese nahtlos mit dem bahnbrechenden Di2-Antrieb von SHIMANO zu integrieren: Das neue Cockpit heißt Tharsis Trail.

Die Anfänge des Trail reichen bis in die späten 1970er Jahre zurück, als Radfahrer auf der ganzen Welt begannen, an Rennrädern, Cruisern und alten Mühlen herumzubasteln. Sie wollten endlich die vielen Millionen Meilen Terrain erkunden, die bislang unzugänglich für sie gewesen waren. Damals veranstaltete eine Gruppe eingefleischter Radliebhaber in Nordkalifornien erstmals das jährliche Downhill-Rennen „Repack“, das so genannt wurde, da aufgrund der Hitze, die während der langen Abfahrten im Gelände erzeugt wurde, nach jedem Durchgang ein Neubefüllen – Repack – der Naben erforderlich war.

Stellen Sie sich vor, wie diese Enthusiasten lange, bevor es geeignete Ausrüstung gab, in Eigenregie alte Velos für das Gelände herrichteten. Diese Pioniere brachten mit ihrem Traum, per Drahtesel das Gelände zu erobern, den technischen Fortschritt ins Rollen, der den Mountainbike-Sport, wie wir ihn heute kennen, entstehen ließ.

Was für ein toller Sport! Heute sind die Fahrstile (und Technologie) dermaßen spezialisiert, dass es für Cross-Country, Downhill, Trail, All-Mountain, Enduro und sogar Dirtjump eigene Ausrüstung und Wettbewerbe gibt. Doch das Herzstück all dieser Möglichkeiten, mit dem Rad in der freien Natur unterwegs zu sein, die häufigste Form – vielleicht sogar die Seele des Mountainbiking – ist Trail, das Fahren in der Wildnis, mit dem Ziel, den Rest der Welt komplett hinter sich zu lassen. 

Unterstützung durch Enduro-Phänomen bei der Entwicklung eines Cockpits für Trail, die Seele des Mountainbiking

Die Tharsis-Trail-Lenker und -Vorbauten wurden mit Hilfe des Trail-Phänomens, GT-Factory-Racing- und SHIMANO-PRO-Athleten Martin Maes entwickelt. Maes ist gerade einmal 18 Jahre alt und vor allem für seinen beeindruckenden internationalen Erfolg bei den UCI-Junioren-Weltmeisterschaften 2013 und 2014 in der Kategorie Enduro (Rennstil zwischen den Disziplinen Downhill und Cross-Country mit starkem Wettbewerbsfokus) bekannt.

Einfach gesagt: Maes schreddert Tails und erklärte, er wolle uns dabei helfen, das neue Cockpit fit zu machen für schnelles Trail-Fahren mit freiem Flow. Seine Testfahrten auf den lokalen Trails, auf denen er sein Handwerk gelernt hat, half uns bei der Weiterentwicklung des neuen Cockpit. Die gemeinsamem Anstrengungen haben sich gelohnt: Das Ergebnis ist ein Cockpit, das toll aussieht, Di2-kompatibel ist und den speziellen Anforderungen des Freeridens in offenem Gelände perfekt gerecht wird.

Kompatibilität und Schönheit gemeinsam auf Ausfahrt

Das optisch ansprechende Tharsis-Trail-Cockpit mit seiner Oberfläche in matten Schwarz und glänzend schwarzem Dekor passt zu Fahrradlackierungen in jeder Farbe. Der Lenker wird in zwei Versionen angeboten: in herkömmlicher Ausführung für alle, die einen mechanischen Antrieb verwenden, oder mit einem superaufgeräumten SHIMANO Di2 Kabelführungssystem, wenn Ihr Bike mit aktuellen elektronischen Schaltkomponenten ausgestattet ist.

Beide Lenker sind 800 mm breit mit einem Anstieg von 20°, um Ihnen auf Trails ein unglaubliches Maß an Kontrolle zu geben. Die Lenker können auf 720 mm gekürzt werden, d. h., Sie können Abmessungen und Handhabung selbst bestimmen. 

Der Vorbau wird mit einer Länge von 35 mm, 45 mm, 55 mm und 65 mm angeboten, mit einem Anstieg von 0°. Die Frontklemme ist breiter als bei bisherigen Vorbauten, sodass die durch den breiteren Lenker und aggressive Fahrer erzeugte Kraft besser aufgenommen werden kann. Der Vorbau bietet zudem eine saubere Kabelführung für Di2-Bikes. 

Verwandte Artikel