BZurück zur Übersicht

Smarte Optik, Sicherheit beim Fahren

Gut sichtbare Bekleidung galt bislang als Kompromiss zwischen Schutz und Mode. Ist sie aber nicht. Wir erklären, warum.

Sicher unterwegs

Für viele Menschen ist Radfahren keine saisonale Angelegenheit. Ob Regen oder Sonnenschein, warm oder kalt, hell oder dunkel – Ihr Fahrrad setzt keinen Staub an. Auch nicht im Winter, wenn die Tage kürzer sind. Doch egal, ob Sie pendeln oder für eine Fahrt am Morgen auf Ihr Rennrad steigen, um Ihren Kreislauf in Schwung zu bringen: Oft bedeutet dies, auf beiden Seiten der Dunkelheit unterwegs zu sein.

Alle sind sich einig, dass es sinnvoll ist, während der Fahrt von anderen gut gesehen zu werden. Allerdings möchten Sie dabei auch smart aussehen, stimmt's? Die gute Nachricht ist, dass sichere Kleidung nicht länger einen Kompromiss zwischen Mode und Schutz darstellt. Sie müssen nicht mehr wie ein Verkehrspolizist in einer fürchterlichen Neonweste aussehen, um sicher unterwegs zu sein. Die Zeiten haben sich geändert.

Rezept für Sichtbarkeit

Wenn Sie ein wenig schüchtern sind und ungern leuchtende Farben tragen, brauchen Sie keine Angst zu haben. Strahlende Gelb- und Rottöne sind in diesem Jahr in Mode – und zwar nicht nur auf dem Laufsteg. SHIMANO bietet eine Auswahl schicker Kleidungsstücke und Accessoires für gute Sichtbarkeit, die nicht nur smart aussehen und Sie vor den Elementen schützen, sondern darüber hinaus sicherstellen, dass Sie gut zu sehen sind – rund um die Uhr. Tagsüber ist das leuchtende Gelb von SHIMANO großartig, damit Sie sich von Ihrer Umgebung abheben. Sobald es dunkel wird, lautet die Devise Reflexion, denn Sie benötigen etwas, das in künstlichem Licht seinen Zweck erfüllt: ein Rezept für Sichtbarkeit.

Reflektierendes Zubehör von SHIMANO

SHIMANO bietet einen Helmüberzieher und eine Windjacke mit 360-Grad-Reflexion an, die gewährleisten, dass Sie in der Dunkelheit gut zu sehen sind. Am wichtigsten ist jedoch, sicherzustellen, dass Ihre beweglichen Teile reflektierende Streifen aufweisen, sodass andere Verkehrsteilnehmer sehen, dass Sie in Bewegung sind. Reflektierende Elemente an Ihren Schuhen und Schuhüberziehern sind ein gutes Beispiel. Und befestigen Sie reflektierende Streifen an Ihren Knien und Laufrädern. Auf diese Weise sind Sie rundum geschützt.

Ich kann es nicht genug betonen: Gut sichtbare Kleidung ist kein Kompromiss zwischen adäquatem Schutz sowie smarter Optik und sollte dies niemals sein. Glücklicherweise können Sie heutzutage beides haben.

Verwandte Artikel