BZurück zur Übersicht

SHIMANO FEIERT 25 JAHRE SPD-MAGIE

Im vergangenen Jahr feierte Shimano den 25. Geburtstag von Shimano Pedaling Dynamics (SPD). Seitdem setzt SPD Maßstäbe in der Branche. Jetzt ist es Zeit, auf die Styles, Trends und Innovationen der letzten 25 Jahre zurückzuschauen. Und wer wäre ein besserer Ansprechpartner als Keisuke Kuramoto, Senior Product Manager bei Shimano, wenn es um einen der symbolträchtigsten Schuhe geht.

Alles begann mit dem M100. Damals veränderte sich die Welt. Die Sowjetunion brach nach dem Rücktritt von Staatsoberhaupt Gorbatschow zusammen, und Boris Jelzin wurde zum ersten frei gewählten Präsidenten Russlands. Das südafrikanische Parlament schaffte die Apartheid-Gesetze ab. Nirvana transformierten die Popmusik mit dem Song „Smells Like Teen Spirit“. Und mit dem SPD-System, das eingelassene Schuhplatten verwendet, revolutionierte Shimano die Welt des Radsports. Plötzlich waren Radfahrer fest mit ihren Pedalen verbunden. Das war zwar zunächst ein beängstigender Gedanke, doch die Vorteile waren sofort spürbar. Dank vollständiger Kraftübertragung und besserem Halt erreichten Geschwindigkeit und Kontrolle neue Höhen.

Leger und sportlich

Der M100 war ein schöner Schuh. Kein Schuh, der sagt: „Ich bin Radsportler.“ Sondern einer, der sagt: „Ich bin ein Schuh.“ Sportlich freilich, aber auch leger. Man kann ihn sich an einem Wanderer vorstellen, der ihn im Wald trägt, oder an jemanden, der durch den Park läuft. Sein schlichtes Hellgrau spiegelt ein Jahrzehnt des Minimalismus in der Mode wider, mit drei leuchtenden Streifen am Riemen als Referenz an die neonfarbenen 1980er.  

Ich bin Radsportler

„Der M200 kam 1992 auf den Markt“, sagt Kuramoto über den Nachfolger des M100. „Er wurde speziell für Cross Country entwickelt. Der Schuh ist viel definierter; er wurde für Rennen konzipiert.“ Genau, Rennen. Im Gegensatz zum M100 sagt dieser Schuh: „Ich bin Radsportler.“ Und zwar einer, der schnell fahren möchte. Seine Linien in leuchtendem Orange weisen den Weg nach vorn. Er ist robuster und stromlinienförmiger als der M100. Und er ist mehr 1990er als der M100. (Warten Sie, bis Sie seinen muskelbepackten jüngeren Bruder sehen. Mehr darüber in Kürze.)

Infrarot und schrill

Spulen wir vor ins Jahr 1996. Während Independence Day die Filmwelt begeisterte, brachte Shimano seinen Verkaufsknüller D100 in Infrarot auf den Markt. Das dynamische, schrille knöchelhohe Design bietet zahlreiche Funktionen, die Schmutz, Wasser und andere Elemente fernhalten. „Er sieht aus wie ein Knöchelschuh“, beschreibt Kuramoto, „doch die höhere Seite des Obermaterials besteht aus weichem Neopren. Dadurch hat Ihr Knöchel Bewegungsfreiheit.“ Zur gleichen Zeit entwickelte Shimano das wegweisende Pedal M636 mit Schwenkkäfig. „BMX-Fahrer hatten zuvor nie ein Klicksystem verwendet, also lässt sich definitiv sagen, dass diese Innovation die BMX-Rennsportszene veränderte.“

Einsame Spitze

Wir haben das Science-Fiction-Zeitalter betreten. Laptops, Netbooks, Tablets, kleine und große Telefone, Ohrhörer – soweit das Auge reicht. Der M300 passt genau in dieses Bild. Formschön, silbern und auf stolze Weise modern kommt dieser Spitzenschuh daher.

„Der M300 verwendet Technologie, die eine maßgeschneiderte Passform sicherstellt. Es ist die ideale Lösung für Fahrer, denen das Obermaterial ihrer Schuhe zu hart ist. Der Schuh wird erhitzt und um den Fuß herum vakuumverpackt, damit der Schuh exakt die Form des Fußes annimmt.“

Los, zieh mich an

Im Jahr 2014 waren Smartwatches und ferngesteuerte Drohnen der letzte Schrei, und Shimano hat dieses Modell erneut auf den Markt gebracht. Es ist also eine tolle Gelegenheit für uns, zu sehen, was sich im Laufe dieser Zeit verändert hat. In gewisser Hinsicht haben wir den Kreis damit geschlossen. Er kommt ohne den Glanz des M300 aus. Dass er den Namen M200 trägt, ergibt Sinn, denn sie sind offenkundig verwandt. Es ist ein robuster Schuh in Khaki mit den orangefarbenen Akzenten des Originals – fast, wie um zu sagen: Mobiltelefone und Tablets sind schön und gut, doch vergiss nicht, dass da draußen eine wunderbare Welt der Natur auf dich wartet. Zieh mich an, worauf wartest du? 

Was werden also die kommenden 25 Jahre bringen? Wenn Marty McFly recht hat, werden wir Bikes ohne Laufräder haben. Das haben Sie hier zum ersten Mal gehört.

Das aktuelle Schuhsortiment von Shimano finden Sie unter:  www.shimano-lifestylegear.com

Unfortunately we cannot provide you this service with your current cookie preferences. If you would like to change your cookies preferences, please click “Privacy Policy and Cookies” in the footer.

Verwandte Artikel