BZurück zur Übersicht

Superman radelt um die Welt

Engländer will als Erster alle sieben Kontinente mit dem Fahrrad durchqueren. Im Superman-Kostüm.

Sie müssen nicht Superman sein, um die Welt per Fahrrad zu umrunden. Es würde jedoch helfen. Vor allem, wenn Sie in jedem Land Schulen besuchen, um Kinder dazu zu ermutigen, große Träume zu haben.

Will Hodson aus Großbritannien träumte seit Jahren davon, um die Welt zu radeln. 2014 nahm er am SHIMANO-Wettbewerb #Believe teil, um seinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Und es klappte. SHIMANO gab ihm ein Fahrrad und ein „goldenes Ticket“ für die Wartung und Reparatur seines Drahtesels bei unseren Händlern rund um den Globus. 

Seit Will im Mai 2015 in London startete, durchquerte er von Großbritannien bis China 20 Länder. Dabei hat er mehr als 25.000 Kilometer zurückgelegt. Wie ist das Abenteuer seither verlaufen?

„Eines ist sicher: Wenn Sie in einem fremden Land mit dem Fahrrad unterwegs sind, wird es wirklich NIE langweilig“, berichtet Will. „Jeder Tag ist ein neues Abenteuer. Fortwährend gibt es neue Aussichten zu entdecken, neue Menschen kreuzen deinen Weg und neue Herausforderungen tauchen auf.“

Damit es auch wirklich nicht langweilig wird, trägt Will auf dem Fahrrad jeden Tag sein Superhelden-Kostüm. Er besucht Schulen auf der ganzen Welt, um darüber zu sprechen, wie wir alle Helden sein können (#WeCanAllBeHeroes), indem wir andere gut behandeln, unsere Träume verwirklichen und niemals aufgeben. 

Die Hilfsbereitschaft fremder Menschen ist immer wieder unglaublich. „In jedem einzelnen der 20 Länder, die ich mit dem Fahrrad durchquert habe, wurde mir freundlich zugewinkt, etwas zu essen und eine Unterkunft angeboten. Es ist wirklich überwältigend, eine solche Gastfreundlichkeit zu erleben. Wenn wir selbst erfahren, dass wir in einer Welt voller guter, hilfsbereiter Menschen leben und nicht einer schlechten, beängstigenden Welt, wie oftmals in den Nachrichten dargestellt, dann kann es nicht schaden, seinen Blick aufs Leben auf die eine oder andere Weise zu verändern.“

„Natürlich gab es auch schwere Zeiten. Manchmal waren die Straßen, auf denen ich unterwegs war, in sehr schlechtem Zustand. Manchmal war es in der Wüste so heiß, dass der Asphalt auf der Straße unter meinen Rädern schmolz. Einige Wintermonate waren unglaublich kalt. In der Türkei fielen die Temperaturen auf -16 Grad.“

Laufende Reparaturen

„Außerdem gehen am Fahrrad Teile kaputt, und Verschleiß ist unvermeidlich. Zum Glück brauche ich mich dank der Unterstützung von SHIMANO nicht darum kümmern, einen guten Fahrradladen und brauchbare Ersatzteile zu finden, ganz egal, wo auf der Welt ich mich gerade befinde.“

„In den vergangenen anderthalb Jahren haben mir SHIMANO-Läden in Italien, der Türkei und China dabei geholfen, im Sattel zu bleiben. Sie haben nicht nur jedes Mal tolle Arbeit geleistet, wenn mein Fahrrad repariert werden musste, sondern noch viel mehr für mich getan. Ich wurde z. B. zum Essen eingeladen.“

„In einem Laden in Xichang in China haben mich die Mitarbeiter im Prinzip für einige Tage adoptiert, und zusammen haben wir lokale Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Freunde in der ganzen Stadt besucht. Ich wurde wirklich unglaublich nett und gastfreundlich behandelt.“

„Ich habe das Glück, endlich meinen Traum verwirklichen, den ich seit so vielen Jahren wahr machen wollte. Ich denke, jeder kann um die Welt radeln, wenn er das möchte, oder das erreichen, was er sich vorgenommen hat. Unter der Superhelden-Verkleidung bin ich ein ganz normaler Typ, der früher Grundschullehrer in London war. Jeder kann seine Träume Wirklichkeit werden lassen, wenn er etwas dafür tut, oder wie ich sagen würde: „Wir alle können Helden sein!“

Unfortunately we cannot provide you this service with your current cookie preferences. If you would like to change your cookies preferences, please click “Privacy Policy and Cookies” in the footer.

Will hat noch einen langen Weg vor sich auf seiner Mission, jeden Kontinent der Erde per Fahrrad zu durchqueren. 

Sie wollen den Abenteuern von SuperCyclingMan folgen, während dieser den Planeten auf dem Fahrrad umrundet? Will veröffentlicht regelmäßig Fotos, Videos und Geschichten auf seiner SuperCyclingMan-Facebook-Seite

Will möchte außerdem 100.000 £ (ungefähr 117.000 €) für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen sammeln, darunter Parkinson's UK, da sein Vater an Parkinson erkrankt ist. Bislang sind 15.000 £ zusammengekommen. Wenn Sie ihn bei seinen Bemühungen unterstützen möchten, können Sie hier spenden.

Verwandte Artikel