BZurück zur Übersicht

DIE NEUE ULTEGRA R8000 SERIE. PERSÖNLICHER DENN JE.

Umwerfendes Design. Beeindruckende Werkzeuge zur Anpassung. Alles, was Sie brauchen, um Ihr Fahrrad perfekt auf Sie abzustimmen.

Die neue Ultegra R8000 Serie setzt mit Blick auf unsere Philosophie, deren Fokus auf der Möglichkeit zur Abstimmung auf den Fahrer liegt, neue Maßstäbe und bietet eine umfangreiche Palette von Komponenten für mechanisches Schalten, elektronisches Schalten (Di2) sowie Zeitfahren/Triathlon. 

Der Schlüssel: Anpassung und hervorragende Auswahl

Ultegra R8000 bietet eine breites Spektrum von Gangkombinationen (11–25Z, 11–28Z, 11–30Z, 11–32Z, 12–25Z, 14–28Z, 11–34Z), Bremssystemen (Felgenbremsen und hydraulische Scheibenbremsen mit Ice Tech-Rotoren), neu konzipierten Dual-Control-Hebeln und Lenkerend-Schaltoptionen. Alles, was Sie brauchen, um Ihr Fahrrad zu optimieren. 

Das Herzstück der Ultegra R8000 ist die HOLLOWTECH II-Kurbelgarnitur. Sie reduziert das Gewicht ohne Abstriche bei der Steifigkeit und wandelt mehr von Ihrer Kraft in Geschwindigkeit um. Der formschöne Kurbelarm, der von Dura-Ace übernommen wurde, ist ein Tribut an die Ästhetik Ihres Fahrrads.

Die Kunst des mechanischen Schaltens

Ultegra R8000 verwandelt mechanisches Schalten in eine Kunstform und zeichnet sich durch beispiellose taktile Rückmeldungen aus. Die Schaltvorgänge sind leicht und präzise. Die neuen Dual-Control-Hebel besitzen eine größere Reichweite für die Anpassung der Brems- und Schalthebel. Die umgestaltete interne Schalteinheit sorgt für schnelle und intuitive Schaltvorgänge hinten. 

Die Komponentengruppe bietet zwei Schaltwerke: eins für 11–25-/11–30-Kassetten und eins für 11–28-/11–34-Kassetten, sodass auch an den höchsten und steilsten Bergen geschmeidiges Fahren sichergestellt ist. Dank der Shadow-Technologie ist das Schaltwerk kompakter und befindet sich näher am Rahmen, was bei einem Sturz weniger Schäden verursacht.

Di2 für maßgeschneiderte Präzision

Die elektronische Schaltung Di2 vermittelt ein ultimatives Gefühl von Kraft und Präzision. Anpassungsoptionen helfen Ihnen dabei, die Art von Klicken einzustellen, die zu Ihrem individuellen Stil passt. Wenn Sie die Di2 einmal auf Ihre persönlichen Präferenzen abgestimmt haben, schaltet diese, ohne an Genauigkeit einzubüßen. 

Ultegra R8000 bietet zudem Synchro-Shift. Fahrer können das Schaltwerk und den Umwerfer mit einem einzigen Schaltknopf bedienen, was eine optimale Positionierung der Gänge vorn und hinten gewährleistet. Gleichzeitig zentriert die Auto-Trim-Funktion der Di2 den Umwerfer automatisch um die Kette herum, wodurch Kettenreibung vermieden wird. 

Die Änderung Ihrer Di2-Einstellungen anhand der E-Tube-App für Android oder iOS von einem PC – oder drahtlos – von Bluetooth-fähigen Tablets und Mobilgeräten aus ist einfacher denn je. Aktualisieren Sie einfach die Firmware Ihres Fahrrads, um die Schaltgeschwindigkeit, Multi-Shift-Optionen und Synchro-Shift-Einstellungen anzupassen. Dem Design der Dura-Ace Di2-Schalthebel-Tasten folgend, besitzen die neuen Ultegra Di2-Hebel auf der Oberseite der Abdeckung Tasten zur Lenkerendschaltung, die für Gangwechsel oder die Steuerung von Zusatzgeräten wie kompatible Computer oder Beleuchtung programmiert werden können.

Zeitfahren/Triathlon

Im Wettlauf gegen die Zeit werden Sie aus Ihrer aerodynamischen Position heraus hoch- oder herunterschalten wollten. Mit dem Dual-Control-Hebel Ultegra ST-R8060 für Zeitfahren/Triathlon können Sie den Umwerfer und das Schaltwerk mit den Bremshebeln an Ihrem Zeitfahr-Lenker bedienen. Der Lenkerendschalter SW-R671 für Triathlon lässt sich an jedem Aero-Lenkeraufsatz befestigen, was zügige und fehlerfreie Gangwechsel in der aerodynamischen Position ermöglicht. 

Bremskraft

Die neuen Bremssättel der Ultegra R8000 Serie bieten überragende Bremskraft und ein elegantes Design mit schmaleren Lücken zwischen den Bremsarmen. Durch den zusätzlichen Spielraum sind sie mit größeren Reifen wie 28C kompatibel. Die hydraulische Scheibenbremse BR-R8070 liefert fortschrittliche Bremsleistung unter allen Bedingungen.

Laufräder für Ultegra

Die neue Ultegra-Serie wird durch zwei neue leichte Laufradsätze ergänzt: die WH-RS700-Laufräder für Felgenbremsen und die WH-RS770-Laufräder (beide Tubeless) für Scheibenbremsen.  Die neuen Naben HB/FH-RS700/770 bieten eine Gewichtsersparnis von fast 60 Gramm im Vergleich zu einem Ultegra 6800-Nabenpaar, während die Felgen unter Verwendung eines leichteren Carbon-Layups hergestellt werden. Das Ergebnis ist ein Laufradsatz für Felgenbremsen, der 80 Gramm weniger wiegt als sein Vorgänger.

Alles in allem bietet die neue Ultegra R8000 alles, was Sie brauchen. Auf Ihrem Rad. Ihrer Strecke. Mit Ihrer Ultegra.

Weitere Informationen erhalten Sie unter shimano.com/myultegra

Verwandte Artikel